APEK - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur - APEK
APEK - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur - APEK

Dr. Daniel Kofahl, Ernährungssoziologe

Büroleitung / Bildung / Forschung / Wissenschaft

Dr. Daniel Kofahl, Diplom-Soziologe, hat Konsum-, Kommunikations-, Medien- und Kultursoziologie an der Universität Trier studiert. Von 2008 bis 2012 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Ökologische Lebensmittelqualität und Ernährungskultur der Universität Kassel. 2014 promovierte er erfolgreich mit einer von Prof. Angelika Ploeger (Universität Kassel) und Prof. Dirk Baecker (ZU Friedrichshafen) betreuten Arbeit über "Die Komplexität der Ernährung in der Gegenwartsgesellschaft".  An der Universität Trier erforschte er in einem DFG-Projekt zu "Digitale Selbstvermessung (in Bezug auf Ernährung)" neue Formen des smartphonebasierten Diet Trackings.

 

2012 gründete er mit Dr. Ferdaouss Adda und Dr. Tobias Lasner das Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur.

 

Dr. Daniel Kofahl hat an der Universität Köln, der Universität Wien, der Universität Trier, der FH Fulda sowie für die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) "Ernährungssoziologie", "Ernährungsbildung", "Ernährungsethnologie", "Agrarsoziologie", "Soziologie ländlicher Entwicklung" sowie "Ökologischen Weinbau" gelehrt. Im WS S016/17 lehrt er "Ernährungssoziologie" an der Universität Bielefeld, im SS 2017 ebenfalls "Ernährungssoziologie" an der Universität Wien.

 

Dr. Daniel Kofahl ist auch für Einrichtungen der freien Wirtschaft und gesellschaftliche Institutionen tätig, so ist er in der Vergangenheit u.a. für das Goethe Institut Paris, Die Lebensmittelwirtschaft e.V., den Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. - BDSI, die REWE-Group, das Arbeitnehmerzentrum Königswinter, die Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft e.V., die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen e.V., die Sternefresser sowie weitere Auftraggeber engagiert gewesen.

 

Seit Oktober 2013 ist er Sprecher der AG Kulinarische Ethnologie in der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV) und seit September 2015 stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Akademie für Kulinaristik (DAfK).

 

Dr. Daniel Kofahl ist ausgebildeter und zertifizierter Multiplikator der Menschenrechtsorganisation FIAN (FoodFirst Informations- und Aktions-Netzwerks) und Mitglied im Beirat der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung e.V.  Seit 2016 ist er Außengutachter für die Bundesstiftung Aufarbeitung und seit 2017 unabhängiger Gutachter für das Bundesminisiterium für Forschung und Wissenschaft (BMBF).

 

Mitgliedschaften

  • DGS - Deutsche Gesellschaft für Soziologie
  • DGV - Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde (AG Kulinarische Ethnologie)
  • DGE - Deutsche Gesellschaft für Ernährung
  • DAfK - Deutsche Akademie für Kulinaristik
  • EssKult.net - Netzwerk Ernährungskultur
  • FIAN - FoodFirst Informations- und Aktionsnetzwerk

Der Schwerpunkt der Arbeit von Ernährungsexperte Daniel Kofahl liegt auf den Themenfeldern:

  • Agrar- und Ernährungspolitik
  • Agrar- und Ernährungssoziologie
  • Ernährungskultur allgemein
  • Ernährungskultur Süd-Ost-Asiens (Schwerpunkte Indonesien u. Vietnam)
  • Kommunikations-und Medienforschung
  • Konsumsoziologie
  • Medizinethnologie und Medizinsoziologie
  • Publikations-, Seminar- und Vortragstätigkeiten
  • Projektunterstützung (NGOs, Parteien, Verbände, Food-Business etc.)
  • Systemanalysen (Prozess- und Strukturevaluationen
  • Trendstudien

Kontakt:

 

Kofahl[at]APEK-Consult.de

"Identitäten werden nicht mehr daraus gewonnen, dass Störungen sich auspendeln, sondern daraus, dass Abweichungen verstärkt und zur Nische ausgebaut werden." Dirk Baecker

Aktuelles

Dr. Daniel Kofahl zur Drinktec 2017 und Getränketrends hier klicken

"Du bist, was du isst" - Ernährungskulturforscher Dr. Daniel Kofahl im SWR TV-Interview hier klicken

"Street Food Indulgence" - Eine Reportage über Street Food, mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl hier klicken

"Ich bin etwas Besonderes, weil ich diese Unverträglichkeit habe" - Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Interview mit der Süddeutschen Zeitung hier klicken

SWR2 Radiodiskussion zum Thema "Gut und Böse - auf dem Teller Wie Religionen über das Essen bestimmen" mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl hier klicken

Interview mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl in der Wochenzeitung "Die Furche" über Moral beim Essen und Trinken  hier klicken

"Kulturelle und religiöse Einflüsse auf (und durch) die Ernährungskultur von türkeistämmigen Migranten" - Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Interview mit der ErnährungsUmschau hier klicken

"Über Essen kann man immer streiten" - Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Interview mit National Geographic hier klicken

Interview mit Ernährungsforscher Daniel Kofahl über Food-Fotos im Internet und die digitale Tischgemeinschaft (HNA, 8.7.2013) hier klicken

Alles frisst auf mein Kommando! - Artikel von Esskulturwissenschaftler Daniel Kofahl zum 40. Geburtstag von "Das große Fressen" in FAZ vom 15.1.2013 hier klicken

Interview mit Soziologe und Fischereiexperte Tobias Lasner hier klicken

Druckversion Druckversion | Sitemap
APEK - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur // Gelsterstr. 8 - D-37213 Witzenhausen // Kontakt@APEK-Consult.de

Anrufen

E-Mail