Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur - APEK
Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur - APEK

Unser Leistungsangebot

Das Leistungsprofil von APEK umfasst

 

  • Forschungstätigkeiten
    • Qualitative Sozialforschung
    • Quantitative Sozialforschung
    • Systemische und systemtheoretische Analysen

 

  • Publikationstätigkeiten und Recherchearbeitem

 

  • Vorträge, Seminare, Workshops und Impulse
    • zu Themen der Agrarpolitik, Ernährungskultur, Genuss, Gesundheit, Kulinaristik sowie Medizinethnologie und Medizinsoziologie
    • wir erarbeiten für Sie passgenaue Angebote oder bereiten Ihnen Konzepte aus unserem bereits fertigen Portfolio für Ihre Ansprüche und Interssen auf

 

  • Weiterbildung
    • zu Themen der Agrarpolitik, Ernährungskultur, Genuss, Gesundheit, Kulinaristik sowie Gesundheit und Medizin aus soziologischer und ethnologischer Perspektive
    • Weiterbildungen werden zum Beispiel auf den Gebieten Ernährungberatung, Marketing, Gesundheitsberatung, Gastronomie, Ernährungsindustrie, Landwirtschaft oder Lebensmittelhandel angeboten. Weitere Einsatzmöglichkeiten auf Nachfrage.
    • wir beraten und begleiten Ihre Entwicklung und unterstützen Sie mittels Methoden der soziokulturellen Reflexion

 

  • Unterstützung bei der Antragstellung und Durchführung von wissenschaftlichen Projekten
    • im Bereich Agrar und Ernährung sowie Genuss, Gesundheit und Medizi
    • wir unterstützen universitäre Einrichtungen ebenso wie freie Träger oder Unternehmen bei der Ausarbeitung, Durchführung und Fertigstellung von wissenschaftlichen Projektanträgen und Projekten

 

  • Evaluation von Strukturen, Prozessen, Projekten und Produkte
    • Vorbereitung, Begleitung, Nachbereitung
    • Onlinegestützte Erhebungsmethoden
    • Formative Evaluationen
    • Summative Evaluationen

 

  • Erstellen von Leitbildern und Visionen
    • Ziele und Strategien erarbeiten
    • Situationsanalyse: "Wo stehen wir?"
    • Zielformulierung: "Wo wollen wir hin?"
    • Strategieauswahl: "Welchen Weg wollen wir wählen?"
    • Planung: "Welcher Weg erfüllt am ehesten unsere Ziele?"
    • Aktionsprogramm, Mix-Method-Approach: "Wie koordinieren wir Konzepte, Instrumente, Kommunikation und Politik?"
    • Kontrolle: "Haben wir unsere Ziele erreicht?"

Interview mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl in der WELT - hier klicken

Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Inverview mit dem Schweizer Beobachter hier klicken

Interview mit Genussforscher Dr. Daniel Kofahl - hier klicken

Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Interview - hier klicken

Interview mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl in der Wochenzeitung "Die Furche" über Moral beim Essen und Trinken - hier klicken

Ernährungswissenschaftlerin Eva-Maria Endres im Interview über Ernährungskultur hier klicken

Agrarmarketingexperte Dr. Benedikt Jahnke im hr1-Interview über Containern hier klicken

"Weihnachten: Wird das Fest entspannter, wenn man von einem Teller isst?"- Radiointerview mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl - hier klicken

Druckversion Druckversion | Sitemap
APEK - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur // D-54295 Trier// Kontakt@APEK-Consult.de

Anrufen

E-Mail