APEK - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur - APEK
APEK - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur - APEK

Felix Bröcker, M.A.

Felix Bröcker, ist ausbebildeter Koch, studierter Philosoph und Filmwissenschaftler (B.A) und besitzt einen Master of Arts in Kuratieren und Kritik.

 

Nach seiner Ausbildung zum Koch sammelte Felix Bröcker umfangreiche gastronomische Erfahrungen in der Schweiz, Portugal und Australien. An der Hotelfachschule Heidelberg absolvierte er eine Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt und studierte Filmwissenschaften und Philosophie in Mainz.

 

Felix Bröcker hat als wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Dr. Thomas Vilgis am Max-Planck-Institut in Mainz gearbeitet und war an Projekten zur Untersuchung der psychologischen Bedeutung von Esssituation, unter Prof. Dr. Werner Sommer von der Humboldt Universität zu Berlin, beteiligt. 

 

Der folgende Master in Kuratieren und Kritik an der Goethe-Universität und Städelschule in Frankfurt bot die Möglichkeit Verbindungen zwischen Kochen und Kunst praktisch (mit Rirkrit Tiravanija, Paul McCarthy und Peter Kubelka) und theoretisch zu betrachten. An der HfG in Offenbach verfolgt Felix Bröcker derzeit zudem einen Promotionsvorhaben über visuelle Inszenierungsstrategien in der Hochküche.

 

Außerdem organisiert Felix Bröcker Veranstaltungen mit der Freitagsküche in Frankfurt und arbeitet als Koch im Familienbetrieb am Bodensee. Seit 2015 ist er Mitlied im Vorstand der Deutschen Akademie für Kulinaristik. 

Mitgliedschaften

  • DAfK - Deutsche Akademie für Kulinaristik

Der Schwerpunkt der Arbeit von Ernährungsexpertin Felix Bröcker liegt auf den Themenfeldern:

  • Gastrosophie
  • Hochküche Europas
  • Kunst & Küche
  • Kulinarische Worskops

Kontakt:

 

kontakt[at]APEK-Consult.de

"Die Kochkunst wird sich entwickeln, ohne dabei aufzuhören, Kunst zu sein." Auguste Escoffier

Aktuelles

Dr. Daniel Kofahl zum Weltvegantag über Veganismus und Fleischessen hier klicken

Interview mit Dr. Daniel Kofahl über alimentäre Integration hier klicken

Dr. Daniel Kofahl zur Drinktec 2017 und Getränketrends hier klicken

"Du bist, was du isst" - Ernährungskulturforscher Dr. Daniel Kofahl im SWR TV-Interview hier klicken

"Street Food Indulgence" - Eine Reportage über Street Food, mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl hier klicken

"Ich bin etwas Besonderes, weil ich diese Unverträglichkeit habe" - Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Interview mit der Süddeutschen Zeitung hier klicken

SWR2 Radiodiskussion zum Thema "Gut und Böse - auf dem Teller Wie Religionen über das Essen bestimmen" mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl hier klicken

Interview mit Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl in der Wochenzeitung "Die Furche" über Moral beim Essen und Trinken  hier klicken

"Kulturelle und religiöse Einflüsse auf (und durch) die Ernährungskultur von türkeistämmigen Migranten" - Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Interview mit der ErnährungsUmschau hier klicken

"Über Essen kann man immer streiten" - Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl im Interview mit National Geographic hier klicken

Interview mit Ernährungsforscher Daniel Kofahl über Food-Fotos im Internet und die digitale Tischgemeinschaft (HNA, 8.7.2013) hier klicken

Alles frisst auf mein Kommando! - Artikel von Esskulturwissenschaftler Daniel Kofahl zum 40. Geburtstag von "Das große Fressen" in FAZ vom 15.1.2013 hier klicken

Druckversion Druckversion | Sitemap
APEK - Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur // Gelsterstr. 8 - D-37213 Witzenhausen // Kontakt@APEK-Consult.de

Anrufen

E-Mail